Unsere Anschrift:

Fensterbau Fischer GmbH & Co. KG
Saarstraße 35 a
D-54634 Bitburg
Tel.: +49 (0) 6561 9496-90
Fax : +49 (0) 6561 9496-91

www.fensterbau-fischer.de
E-Mail schreiben
So finden Sie uns

Wünschen Sie einen Beratungstermin? Ja.

Thema auswählen:

Name, Vorname:*

Firma:*

E-Mail:*

Telefon:

Nachricht:

iWindow.

Schützen Sie Ihr Eigentum mit iWindow, dem sicheren und schnellen Kontrollsystem für Ihre Fenster. Noch offen, gekippt oder bereits sicher verschlossen? Um dies jederzeit und zuverlässig zu wissen, genügt jetzt ein einziger Blick auf Ihr Smartphone. iWindow bietet Ihnen einfach und effektiv die volle Sicherheitskontrolle über Ihre Fenster.


EIN EINFACH STIMMIGES SYSTEM.

iWindow ist ein benutzerfreundliches und einfach zu bedienendes Kontrollsystem für Ihre Fenster. Vom Anschluss der Systemkomponenten bis zur Erstellung Ihrer individuellen Fernbedienung erwartet Sie ein schlüssiges und leicht verständliches System. Und das lässt sich ganz einfach über Ihr Smartphone steuern und kontrollieren. Und wenn Sie trotzdem einmal Unterstützung brauchen, können uns als Servicepartner direkt kontaktieren.


GANZ SICHER ALLES IM GRIFF.

Ob beim Zu-Bett-Gehen, beim Verlassen Ihres Hauses oder auch unterwegs: Das System bietet Ihnen einfach und effektiv die volle Sicherheitskontrolle über Ihre Fenster.

 

PRÄVENTION, DIE SICH BEZAHLT MACHT.

Was nützen modernste Sicherheitsbeschläge, wenn Fenster häufig schlichtweg „vergessen“ werden und unbemerkt gekippt oder gar offen stehen? Gerade auf dieser persönlichen Unachtsamkeit beruhen mehr als 15 % aller Einbrüche durch Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Einbrüche, die vermeidbar sind mit einer bequemen, aber konsequenten Zustandsüberwachung, die zwangsläufig beim Verlassen des Hauses auf nicht verschlossene Fenster hinweist.


AUTOMATISCH MEHR SICHERHEIT.

Bei zuverlässiger Fensterüberwachung und Sicherheitsbeschlägen ist Einbruch fast ausgeschlossen. Doch schon der bloße Versuch wird frühzeitig erkannt, zum Beispiel via Sprachalarm und/oder per SMS oder Mail aufs Smartphone gemeldet und die tatsächliche Gefährdungslage über Bewegungsmelder sowie Netzwerkkameras einfach kontrollierbar.

Unangenehme Fehlalarme samt unnötigen, kostenpflichtigen Polizei-Einsätzen werden verhindert. Dabei ist das System durch den konsequenten Verzicht auf eine Außensirene in ständiger Alarmbereitschaft. Die lückenlose Überwachung in den besonders einbruchgefährdeten Dämmerungszeiten ist selbst bei gleichzeitiger Anwesenheit der Bewohner kein Problem.